20.11.2018 / Allgemein / /

CVP nominiert Kandidatin und Kandidaten für den Gemeinderat

Die CVP Aadorf nominiert Matthias Küng, Gemeindepräsident (bisher), Andreas Meister; Gemeinderat (bisher) und Teresia Russo, Gemeinderätin (neu) für die Gesamterneuerungswahlen der Politischen Gemeinde Aadorf vom 10. Februar 2019. Stephan Pfefferli gibt das Präsidium der CVP Ortspartei nach 12 Jahren an Gallus Müller ab.

Am 16. November fand in Tänikon die Jahresversammlung der CVP Aadorf statt. Nach dem öffentlichen Vortrag, zu dem sich auch einige Gäste einfanden, kamen die rund 30 anwesenden Mitglieder und Angehörigen in den Genuss eines Nachtessens im Personalrestaurant von Agroscope. Danach fand die Jahresversammlung statt, das letzte Mal unter der Leitung von Stephan Pfefferli. Das vergangene Jahr wurde überschattet durch den unerwarteten Rücktritt von Schulpräsident Martin Köstli und den darauffolgenden Diskussionen mit den verbliebenen Mitgliedern der Schulbehörde und den Hearings mit potentiellen neuen Mitgliedern im Rahmen der Interpartei. Dem Jahresbericht folgte ein Rückblick des abtretenden Präsidenten auf die letzten 12 Jahre in Form von Bildern. Diese Jahre waren geprägt durch Wahlen und Abstimmungen sowie die Organisation von politischen und geselligen Veranstaltungen auf Gemeinde-, Bezirks- und Kantonsebene. Die CVP Aadorf ist nun mit je drei Mitgliedern im Gemeinde- und Kantonsrat vertreten, Paul Rutishauser ist Parteipräsident der CVP Thurgau und Gallus Müller Präsident der CVP/EVP-Fraktion des Grossen Rates. Im abgelaufenen Vereinsjahr nahm erfreulicherweise die Mitgliederzahl wieder zu. Gallus Müller dankte dem scheidenden Präsidenten für sein grosses Engagement für die CVP Aadorf. Stephan Pfefferli wird weiter im Vorstand mitarbeiten und insbesondere das Mitteilungsblatt für die Mitglieder „CVP-Flash“ weiter betreuen. Im Vorstand ist der Rücktritt von Marin Köstli zu verzeichnen. Er hat in den letzten fünf Jahren die Verbindung zu den Schulen sichergestellt. Seine Arbeit wurde mit einem grossen Applaus und den besten Wünschen verdankt. Teresia Russo stellte sich den CVP-Mitgliedern sympathisch und überzeugend vor. Sie erläuterte, warum sie in der CVP Aadorf mitarbeiten möchte und als Kandidatin für den Gemeinderat zur Verfügung steht: „Ich bin von der Qualität unserer Gemeinde Aadorf überzeugt und möchte diese zusammen mit einem engagierten Team weiterentwickeln.“ Zusammen mit Gemeindepräsident Matthias Küng und Gemeinderat Andreas Meister wurde sie von den Mitgliedern der CVP Aadorf einstimmig und mit grossen Applaus nominiert. Gallus Müller erläuterte zum Schluss das Jahresprogramm und das Budget für das kommende Jahr. Höhepunkte sind die Gesamterneuerungswahlen im Frühling sowie die National- und Ständeratswahlen im Herbst.

Teresia Russo und Andreas Meister (bisher) Kandidatin und Kandidat für den Gemeinderat