20.02.2017 / Allgemein / /

Minergie im TG – Vorzeigekanton oder Fehlstrategie?

Das allgegenwärtige Thema Energie hat in der politischen Agenda einen hohen Stellenwert. Atomausstiegsinitiative und Energiestrategie 2050 sind zwei aktuelle Stichworte dazu. Die CVP des Bezirks Frauenfeld trägt im Rahmen ihres Jahresthemas «Energiezukunft Thurgau» zu dieser Debatte bei. Im Förderprogramm Energie des
Kantons haben Gebäudesanierungen und Neubauten nach Minergie-Standard einen hohen Stellenwert. Ist die Subventionierung von Minergie-Bauten gerechtfertigt oder gibt es auch Nachteile? Im Anschluss an die Input-Referate von Andrea Paoli und Dieter Stutz wird
diese Frage diskutiert. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und beteiligen Sie sich an dieser
interessanten Diskussion.

Dienstag, 28. Februar 19:45 Uhr Schulhaus Feldbach, Steckborn