27.09.2012 / Allgemein / /

Vorstand der CVP Aadorf portiert Martin Köstli als Schulpräsident

Für die Erneuerungswahlen 2013 verzichten fünf der sieben Mitglieder der Schulbehörde Aadorf inklusive Schulpräsident auf eine erneute Kandidatur. Dadurch entsteht ein grosser Knowhow-Verlust. Es ist deshalb wichtig, dass bei dieser grossen Zahl von Rücktritten die Kontinuität sichergestellt werden kann.

Für das Amt des Schulpräsidenten stellt sich Martin Köstli zur Verfügung. Er war von 1973 bis 2006 als Primarlehrer in Guntershausen tätig. Zurzeit wirkt er als Schulleiter der Volkschulgemeinde Aadorf (Ettenhausen, Guntershausen, Häuslenen und Wittenwil). Martin Köstli ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und seine enorme Erfahrung im Bereich der Schule einzubringen. Durch seine Tätigkeiten als Lehrer, Schulleiter und durch den jahrelangen Einsitz in den Sitzungen der Schulbehörde kennt er die Schule mit all ihren Facetten.  Die verschiedenen Schulstandorte, die Lehrpersonen und die Verwaltung sind ihm bestens bekannt  und er ist in der ganzen Gemeinde gut vernetzt.

Der Vorstand der CVP Aadorf ist überzeugt, dass Martin Köstli die notwendigen Voraussetzungen für das anspruchsvolle Amt des Schulpräsidenten mitbringt. Mit seiner unkomplizierten, offenen Art und seinem gesunden Menschenverstand ist er die geeignete Person, um die Schulen Aadorf als attraktive, lebendige und professionelle Organisation im Dienste der Jugend in die Zukunft zu führen. Der Vorstand der CVP Aadorf hat deshalb Martin Köstli als Kandidat für das Amt des Schulpräsidenten portiert. Im  Falle einer Wahl würde Martin Köstli die Stelle des Schulleiters künden und eine zusätzliche Beschäftigung suchen, welche das Pensum des Schulpräsidenten ergänzt.

Martin Köstli
Martin Köstli

Kontaktperson:
Stephan Pfefferli, Präsident CVP Aadorf
Tel. 079 614 53 76
Mail: stephan.pfefferli@bluewin.ch